MPU - Stellen in München

 

Bei einer MPU-Anordnung stellt die Fahrerlaubnisbehörde der Begutachtungsstelle die zu beantwortende Frage (z. B. "Ist zu erwarten, dass Herr Maier in Zukunft unter Alkohol am Straßenverkehr teilnehmen wird ... ?") und übersendet ihr die dazu notwendigen Akten.

 

Als Betroffener suchen Sie sich die Begutachtungsstelle (Beispiele siehe unten) für die Fahreignung selbst aus. Diese Stellen arbeiten nach einheitlichen Regeln. Unterschiedlich sind evtl. der Grad der Kundenorientierung, die Qualität der neben der Begutachtung angebotenen Beratung, die Erreichbarkeit und die Terminvergabe, der Preis, die zusätzlichen (kostenpflichtigen) angebotenen Leistungen.

 

Hier beispielhaft einige Münchener Begutachtungsstellen:

 

ABV GmbH

Homepage »» 

 

AVUS
Gesellschaft für Arbeits-, Verkehrs und Umweltsicherheit mbH
Homepage »»

 

DEKRA e.V.
Homepage »»

 

IAS, Institut für Arbeits- und Sozialhygiene Stiftung
Homepage »»

 

pima-mpu GmbH
Homepage »»

 

TÜV Süd Life Service GmbH
Homepage »»

 

Hier eine bayernweite Übersicht als pdf:

 

MPU-Begutachtungsstellen

 

Stand: März 2015

Ankermonatsplan (pdf)

 


 

Ankermonatsplan (Abo)


 

Infoabende

 

 

Für Betroffene und Angehörige:

Info-Abend jeden Donnerstag um 17.00 Uhr

kostenlos, anonym und ohne Voranmeldung

in der Dachauer Straße 29

 

M P U - Beratungs- und Informationsabend, kostenlos, jeweils 17:00 Uhr:

Donnerstag, 09.11.2017
Donnerstag, 23.11.2017
Donnerstag, 07.12.2017
Donnerstag, 21.12.2017

ohne Voranmeldung in der Dachauer Str. 35, 3. Stock (bei Club29 läuten)

 

M P U - Vorbereitungskurs:

Start: Montag, 23.10.2017, 17:30 Uhr

Anmeldung jederzeit, auch telefonisch

 

MPU-Telefon (freecall):

0 800 6 78 58 77

 

Nachricht per Email

(Kontaktformular)

 

Wegbeschreibung

 

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

09.00 - 12.00 und
13.00 - 18.00 Uhr

Freitag

09.00 - 12.00 und
13.00 - 15.00 Uhr